background
logotype

 

Charakter und Art eines Brandes - seinen "Geist" - bestimmen die Inhaltsstoffe.

 

 

schnaepse  

Hanfschnaps 38%

Für unseren Hanfschnaps wird nur Nutzhanf - auch Faserhanf genannt - verwendet. Unter Faserhanf versteht man jene Sorte Hanf, die zur Gewinnung von Fasern und Hanföl angebaut wird.

  • charakteristischer, nussig-exotischer Geschmack
  • klar, weich im Abgang



hanf42  

Hanfschnaps 42%

Hanf ist seit Jahrhunderten in Europa bekannt, die Pflanze ist zweihäusig (männlich oder weiblich) und wird auch zur Herstellung von Kleidern, Seilen, Papier uvm. verwendet. Hanffasern sind also sehr vielfältig einsetzbar.

  • typisch aparter Geschmack
  • herzhaft, intensiv

 

neun_kraeuter  

9-Kräuter 38%

Verschiedene Kräuter aus unserem Garten werden schonend mitdestilliert. Das Gheimnis unserer Kräuterschnäpse liegt in ihren Inhaltsstoffen.

  • wohltuendes Kräuteraroma, Wellness für die Sinne
  • harmonisch mild, erfrischend, zart
  • typisch duftiges Aroma, leichte Anis-Dominanz

 

schnaepse2  

9-Kräuter 42%

Eine ausgewählte Mischung aus Kräutern, Blüten und Wurzeln.

  • keine Zutat tritt geschmacklich hervor, er gewinnt so einen speziellen Charakter
  • lebhaft-aromatisch, gleichzeitig herb und bitter

 

melisse  

Melisse

Melisse ist eine mehrjährige, krautige Pflanze. Der Stengel ist viereckig, sehr verästet, 30 - 80cm hoch und trägt rauhe, der Brennessel ähnliche Blätter.

  • intensives Aroma, rund und ausgewogen
  • erfrischender, angenehmer Geschmack

minze  

Wilde Minze

Minze wächst unkompliziert in jedem Garten, für unseren Likör verwenden wir jedoch die "Wilde Minze" von unserer Alm. Es sind aromatische, ausdauernde Pflanzen. Die aufrechten Stängel können verzweigt sein, die Blätter haben meist einen gezahnten Rand.

  • angenehm kühl, würzig-frischer Likör
  • riecht und schmeckt intensiv nach Pfefferminze

 

spitzwegerich  

Spitzwegerichlikör

Spitzwegerich wächst auf allen Wiesen, Wegrändern und Dämmen in großer Menge. Seine Blätter kann man von Juni bis September selbst sammeln, sie sind wie schmale Lanzen, die aus dem Boden schießen.

  • wohlschmeckend
  • erfrischender, belebender Geschmack

 

heubrand  

Heubrand

Saftiges Kräutergras wird noch heute per Hand von den steilen Almwiesen geschnitten und getrocknet. Für unseren Heubrand verwenden wir nur die schönsten Heublumen unserer Almwiesen. Unter Heublumen verstehen wir die Blüten verschiedenster Gräser, die auf den Wiesen wachsen. Der herbe Duft von luftgetrocknetem Heu wirkt anregend, belebend und konzentrationsfördernd.

  • frisch-würziger Blumenduft der Wiesenkräuter
  • fein und harmonisch
  • der weiche, anhaltende Abgang bildet das Finale eines besonderen Genusses!

 

wermut  

Wermut

Der Wermut ist mit seinen graufilzigen Blättern und dem herbwürzigen Duft leicht zu erkennen und in fast jedem Garten zu finden.

  • Wermut wird gerne als Aperitiv getrunken
  • die verschiedenen Inhaltsstoffe des Wermuts besitzen aussergewöhnliche Eigenschaften für das Wohlbefinden
  • halbbitter im Geschmack, kraftvoll und intensiv
  • balsamische Kräuternote

 

schnaepse  

Vogelbeer

Der Vogelbeerbaum hat hellgrüne, etwas gefleckte Blätter, die spitz enden. Die Blüte ist weiß und erscheint ab Mai. Aus der Blüte entwickeln sich erbsengroße, schönrote, etwas glänzende Beeren. Diese hängen doldenartig wie beim Holunder an einem Stiel.

  • erfrischend, herbwürzig, etwas an Marzipan-Schokolade erinnerndes Aroma
  • fein in Geschmack und Abgang

 

2020  Genusswelt Zillertal  
booby passenger in stockings pounded in the backseat.tube daftsex desipapa videos